Weitere Informationen unter:

www.schieferschaubergwerk.de

Raumland

Raumland ist eines der ältesten Dörfer der Stadt Bad Berleburg. Mit einer mehr als 400 Jahre langen Schiefertradition hält die Ortschaft einige interessante Sehenswürdigkeiten bereit.

Das Schieferschaubergwerk "Grube Delle“ lädt Besucher in die Welt des Bergbaus ein. Unter der Erde bekommt man einen Einblick in die traditionsreiche Vergangenheit des Schieferabbaus. Das Naturschutzgebiet „Grubengelände Hörre“, ein großes Schieferbergwerk mit Stollen bis zu 800 Metern Tiefe, erinnert nicht nur an das alte Handwerk, sondern ist auch optisch ein einmaliges Erlebnis. Der Premiumwanderweg Wittgensteiner Schieferpfad verläuft am Bergwerk entlang und ist einer der außergewöhnlichsten und spannendsten Wanderwege Deutschlands.

Eine weitere Attraktion ist die Bonifatiuskirche, eine spätromanische südwestfälische Hallenkirche aus dem 12. Jahrhundert. Das um 1350 gegossene Glockengeläut ist eines der ältesten in Westfalen. Im Chorraum der Kirche sind spätmittelalterliche Wandfresken freigelegt worden. Sie stammen wahrscheinlich aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts und zeigen in zwölf Bildfeldern die Leidensgeschichte Christi.

Der Ortsheimatverein Schieferschaubergwerk Raumland
(Telefon 0160 35 10 221) hält über beide Sehenswürdigkeiten Broschüren bereit und bietet sachkundige Führungen an.