Weitere Irnformationen unter:

www.arfeld.de

Arfeld

Arfeld ist eines der ältesten Dörfer in Südwestfalen und wurde im Jahr 800 erstmals in einer Schenkungsurkunde erwähnt. Der historische Charme ist vor allem im Dorfkern mit der mittelalterlichen Kirche zu spüren. Die wunderschöne Kulisse wird für den gemütlichen Weihnachtsmarkt genutzt, der jedes Jahr aufs Neue die Besucher verzaubert.

Die alte Schmiede des örtlichen Heimatvereins liefert Einblicke in handwerkliche Traditionen und entführt mit Wasserrad, Transmission und Wagnerei in vergangene Zeiten.

In Arfeld schwelgt man aber nicht nur in Nostalgie. Das jüngste Vorhaben ist die Umsetzung eines Regionale-Projekts: der Bau des Ederzentrums "Via Adrina" anstelle der Industriebrache. Für den Namen steht ein ausgezeichneter Premium-Wanderweg Pate: Auf der „Via Adrina“, die in schwungvollen Schleifen um die Eder in Arfeld und Schwarzenau führt und immer wieder Sichtbeziehungen aufbaut, lernen die Wanderer das Wittgensteiner Land von seiner schönsten Seite kennenzulernen.