Möhnesee

Foto: Möhnesee Touristik

Im Jahr 2013 feierte die Möhnetalsperre ihr 100-jähriges Bestehen und lockt damit schon seit vielen Jahren die Besucher an. Der Möhnesee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und Ausflugsziel. Das vielseitige Wassersport-Angebot von Tauchen, Segeln oder Motorbootfahren auf dem See sowie ein jährlicher Triathlon ziehen die Besucher magisch an. Der richtige Ort, um mit Familie oder Freunden einen sonnigen Tag zu verbringen.

Der Möhnesee liegt im Kreis Soest am Rande des Naturparks Arnsberger Wald und erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als zehn Quadratkilometern. Beeindruckend ist vor allem die 650 Meter lange und bis zu 40 Meter hohe Staumauer. Die Möhnetalsperre staut neben kleineren Bächen die Möhne und die Heve und ist unter anderem für die Wasserzufuhr der Ruhr zuständig.

Neben dem Biggesee und der Rurtalsperre zählt die Möhnetalsperre zu den größten Talsperren in NRW. Der Möhnesee ist europäisches Vogelschutzgebiet und beheimatet viele Wasservögel und zahlreiche Fischarten, für Naturliebhaber gibt es hier einiges zu entdecken.

Kontakt und weitere Informationen:

Gäste-Information Möhnesee:
Küerbiker Straße 1 (im Haus des Gastes)
59519 Möhnesee
Telefon (0 29 24) 4 97 und (0 29 24) 14 14 
Telefax (0 29 24) 17 71
www.moehnesee.de